Stefan Hippe *1966


Zurück zur Verzeichnisliste

Valse (2000) für zwei Klaviere
Bertold Hummel zum 75. Geburtstag


Uraufführung:  4. Dezember 2000, Würzburg, Hochschule für Musik
Sebastian Bernhard / Thorsten Lindner

Aufführungsdauer: 1 Minuten

Verlag: -

Meine erste Begegnung mit einem Werk von Bertold Hummel war sein "Poem". Deshalb: ein französischer Titel

Ein bescheidener Grandseigneur, der führt ohne dass man sich auf den Fuß getreten fühlt und einen in Schwung hält. Deswegen: ein Walzer
Die Initialen B und H. Darum: ganz oft die töne Cis und D.
Das Stück selbst ist 75 Takte lang und soll 75 Sekunden dauern.

www.stefan-hippe.de