BERTOLD HUMMEL - Texte zu den Werken: opus 60


Zurück zur Verzeichnisliste
Trio für Flöte, Oboe und Fagott, op. 60 (1976)


I. Introduktion

II. Giocoso

III. Invocation

IV. Finale

 

Uraufführung: 31. Dezember 1976, Freiburg, Kaufhaussaal
Gesa Maatz / Günter Theis / Matthias Maria Scholz

Aufführungsdauer: 10 Minuten

Autograph:
Titel: Trio für Flöte, Oboe und Fagott (1976)
Umfang: 16 Seiten
Datierung: I. 8.10.76 Dorfgastein II. 8.10.76 Dorfgastein III. 9.10.76 Dorfgastein IV. 14.Okt.76 Dorfgastein

Aufbewahrungsort: Bayerische Staatsbibliothek München

Verlag: Schott Music ED 20294 / ISMN: M-001-14999-0


 

Presse

Badische Zeitung, 3. 1. 1977

Bertold Hummels Beitrag war ein Trio, das - etwa Francaix' Bläserkammermusik verwandt - sozusagen den Bläsern in Mundstück und Klappen geschrieben, transparent gehalten und vorwiegend witzig-spritzig konzipiert ist.


Erstausgabe: J. Schuberth & Co., Hamburg 1979