BERTOLD HUMMEL - Texte zu den Werken: 81b


Zurück zur Verzeichnisliste

Fünf Anrufungen für Schlagzeug solo, op. 81b (1983)


I.

II.

III.

IV.

V.


Schlaginstrumentarium: Vibraphon, 2 Tom-toms, 2 Bongos, Kleine Trommel, 5 Templeblocks, 4 Becken, Nietenbecken, Gong (mindestens 20 cm), Tam-tam (mindestens 28 cm), 2 Claves, Holzblocktrommel

Uraufführung: 29. Januar 1984, Friedrichshafen, St. Columban
Bernd Kremling


Aufführungsdauer: 13 Minuten

Autograph:
Titel: 5 Anrufungen für Schlgz. solo
Umfang: 10 Seiten
Datierung: I. 6.12.83 II. - III. - IV. - V. 31.Dez.83

Verlag: Zimmermann Musikverlag Frankfurt ZM 2590 / ISMN: M-010-25900-0

Literaturliste des Deutschen Musikrates für den Wettbewerb "Jugend musiziert":
Schwierigkeitsgrad 3/mittelschwierig (Mittelstufe I)

 

Fünf Anrufungen für Schlagzeug solo entstanden 1983 und sind für einen sakralen Raum gedacht. Es sind sehr persönliche Invocationen mit unterschiedlichem Charakter.
In der letzten Anrufung ist der Choral "Aus tiefer Not schrei ich zu Dir" struktureller Ausgangspunkt der Komposition. Eine sehr subjektive Ausdeutung des "de profundis".

Bertold Hummel